1986 | Der Florentinerhut

Programmheft
Programmheft

Autor und Stück

Eugene Labiche (1815-1888) ist bekannt als Autor von Lustspielen, Possen und Farcen, gesamthaft 175 an der Zahl, die er alle für das Boulevardtheater schrieb. Er gründete eine «Stücke-Fabrik» und verfasste mit verschiedenen Partnern Lustspiele nach Mode und Auftrag.

Sein durchschlagender Erfolg erzielte er mit «Un chapeau de paille d’Italie», eben unserem «Florentinerhut», der 1851 im Palais Royal in Paris seine Uraufführung hatte. Mit diesem Stück war gleichsam eine neue Stück-Sorte geschaffen worden: das Verwirr- und Verwechslungskarussell. Es entsteht durch Seitensprungversuche von Bürgern und ihren verzweifelten Anstrengungen, dabei von eifersüchtigen Gattinnen und Gatten nicht ertappt zu werden.

«Das Sparschwein» war ein weiterer grosser Bühnenwurf, der sich ebenfalls bis heute grosser Beliebtheit erfreut.

1880 erfolgte seine Wahl in die Académie Française, wogegen allerdings gewettert wurde: «Man gibt doch keinen Académie-Sessel an eine Firma!»

Seite teilen
Auf Facebook besuchen
 
© Theatergesellschaft Stans 2018   |   Impressum   |   Seite drucken
Helfer gesucht
Hast du Lust bei uns aktiv mitzuhelfen?
mehr dazu...
Theaterblatt

Unser aktuelles Theaterblatt liefert Ihnen viele interessante Informationen rund um die Theatergesellschaft Stans.
Zur Download-Seite...